Wissenswertes rund um die Haustechnik

Auf die Plätze – Wasser – Los!

05.08.2014

Das Geberit AquaClean ist ein Klo, das Sie mit Wasser reinigt. Wir testeten für Sie das Dusch-WC und teilen gerne unsere Eindrücke mit Ihnen.

 

In Japan sind Sie seit Jahrzenten bekannt und weit verbreitet. Dort besitzt mehr als jeder zweite Haushalt ein Dusch-WC, auch „Washlet“ genannt. Dusch-WCs besinnen sich zurück auf die Quelle für Frische und Sauberkeit: Wasser. Somit sind sie eine raffinierte Kombination aus Toilette und Bidet.

Das WC bietet dabei einen echten Mehrwert für Gesundheit und Wohlbefinden. Neben dem sanften Duschstrahl für die schonende Reinigung des Pos gibt es zum Beispiel – je nach Komfortlevel – zusätzliche Funktionen wie ein oszillierender Duscharm, die Ladydusche für die natürliche Intimpflege der Frau, eine pulsierende Massagedusche oder einen Warmluftföhn zur angenehmen Trocknung.

Auf dem deutschen Markt sowie international gilt das Modell AquaClean von dem Hersteller Geberit als echtes Highlight unter den Dusch-WCs. Die Anwendung des Geberit AquaClean soll einfach aber wirksam sein.

01 kl 02 kl03 kl04 kl

Davon wollten wir uns selbst überzeugen und haben die Vorzüge dieser besonderen Art von WC für Sie getestet. Seit einiger Zeit haben wir ein Geberit AquaClean 8000plus bei uns im Haus. Und zwar nicht nur als Ausstellungsstück in unseren Beratungsräumen, sondern voll funktionsfähig installiert in unserem Gäste-WC. Unsere Eindrücke davon wollen wir gerne mit Ihnen teilen.

05 kl06 kl07 kl


Zunächst ist das AquaClean 8000 zu benutzen wie ein herkömmliches WC. Der Druck auf den Dusch-Knopf der zugehörigen Fernbedienung (ein zusätzliches technisches Gimmik, das insbesondere den Herren gefallen könnte) erfordert dann aber doch ein gewisses Maß an Überwindung. Nach einem kurzen Moment der Überraschung beim ersten Wasserstrahl, gewöhnt man sich jedoch schnell an das alternative Reinigungskonzept. Der sanfte Wasserstrahl reinigt den Po schonend und wohltuend. Er ist dabei in den Standardeinstellungen mittelstark und von lauwarmer Temperatur. Wer die Wasserstrahlstärke oder die Wassertemperatur ändern möchte, der kann seine ganz persönlichen Wunsch-Einstellung jedoch ändern und sogar in einem eigenen Benutzerprofil im WC speichern („Memory-Funktion“). So bekommt jeder Hausbewohner stets den auf ihn zugeschnittenen Reinigungs- und Pflegekomfort. Als echtes „Highlight für den Hintern“ gibt es anschließend noch eine Trocknung durch den integrierten Warmluftfön.

Das AquaClean ist übrigens nicht nur als WC-Komplettanlage erhältlich, sondern auch als einzelner WC-Aufsatz, je nach Wunsch und Wohnsituation.

Unser Fazit: eine echte Alternative zum Bidet bei begrenztem Platzangebot, für Menschen mit besonderen Pflegebedürfnissen und für alle weltoffenen Neuentdecker!

Für alle Neugierigen: Kommen Sie doch einmal bei uns vorbei und probieren Sie es selbst aus! Ob für Neugierige oder Sanierungs-Planende – ein „Probesitzen“ auf dem AquaClean 8000 ist sicherlich einen Besuch bei uns wert.

Weitere Informationen zum Geberit AquaClean WC finden Sie unter www.i-love-water.de.

Geberit AquaClean Brochüre 2014